Startseite
Otto Gutscheine

Otto Gutscheine im Mai. 16

  • 4.0
90 Bewertungen 90 4.0 1 5
Otto
20,95€ Rabatt
  • Tipp der Redaktion
15€ Gutschein plus Gratis-Versand bei Otto
Otto
20% Rabatt
20% Rabatt auf Sportbekleidung bei Otto
Otto
5,95€ Rabatt
Gratis-Versand für jede Bestellung bei Otto
Otto
20% Rabatt
20% Rabatt auf Modesortiment bei Otto
Otto
Top Angebot
Muttertagssortiment mit tollen Geschenkideen bei Otto
Zum Angebot
Otto
20% Rabatt
20% Rabatt auf Damenschuhe
Otto
5% Rabatt
5% Rabatt auf alles bei Otto
Otto
20% Rabatt
20% Rabatt auf Herrenschuhe bei Otto
Otto
40€ Rabatt
40€ Rabatt auf umfangreiches Matratzen-Angebot bei Otto
Otto
Top Angebot
24-Stunden-Lieferung für nur 1€ Aufschlag bei Otto
Zum Angebot
Otto
20% Rabatt
20% Rabatt auf neue Mode bei Otto
Otto
Online Gutschein
Gratis-Versand bis zum 31. Dezember 2016 bei Otto
Otto
Top Angebot
"Deal des Tages" - täglich Aktionsartikel reduziert bei Otto
Zum Angebot
Otto
60% Rabatt
Aktion bei Otto: 60% Rabatt im MID-SEASON-SALE
Otto
50% Rabatt
Aktion bei Otto: Bis zu 50% Rabatt auf Topmarken-Artikel
Otto
Gratisprodukt
Otto: Gratis-Artikel und Zubehör
Otto
50% Rabatt
Aktion bei Otto: Multimedia-Sale mit bis zu 50 Prozent Rabatt

Informationen über Otto

Otto ist nicht einfach nur ein deutsches Unternehmen, das den Versandhandel in Deutschland etabliert und bis heute entscheidend geprägt hat. Der Versandhändler steht seit der Firmengründung in der noch jungen BRD für Qualität, Vielfalt und einen vorausdenkenden Service. Im Jahr 2013 war Otto.de der zweitgrößte Onlineshop in Deutschland und gehört somit zu den ersten Adressen im Netz, wenn es um Kleidung, Möbel oder Schuhe geht. Daher kommt es nicht von ungefähr, dass ein Otto-Gutschein zu den beliebtesten Rabattcodes im Netz gehört.

Vom handgeklebten Katalog zur iPad-App – Meilensteine in der Firmengeschichte

Es lohnt sich, ein wenig mehr über Otto zu erfahren. Wussten Sie, …

  • dass der erste Otto-Katalog seit der Gründung im Jahr 1949 gerade einmal 28 Paar Schuhe zeigte und vom Firmengründer von Hand zusammengeklebt wurde?
  • dass man beim Anbieter schon seit 1963 per Telefon bestellen kann?
  • dass der Versandhändler schon im Jahr 1969 Warenkredite angeboten hat?
  • dass der HERMES-Versand von Otto 1972 gegründet wurde?
  • dass 1990 ein 24h-Eilservice eingeführt wurde und schon ein Jahr später Bestellungen rund um die Uhr möglich waren?
  • dass seit dem Jahr 2000 Handybestellungen möglich sind?
  • dass der Onlineshop seit 2011 auch eine eigene Version für mobile Endgeräte anbietet und es eine Shopping-App für iPad, iPhone und Android-Smartphones gibt?

Im Jahr 2009 feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum. Aus dem Ein-Mann-Betrieb wurde ein moderner Online-Versand, welcher ein enormes Produktsortiment von über zwei Millionen Artikeln bietet.

Das Otto-Versandkaufhaus: mehr als zwei Millionen gute Shoppinggründe

Bekannt wurde das Unternehmen zunächst mit Mode und Schuhen. Diese Warengruppen zählen auch heute noch zum Kernsortiment. Das Modesortiment reicht von casual bis elegant, von Streetwear bis Sportbekleidung, von Dessous über Arbeitsbekleidung bis hin zur Babyausstattung. Bei Schuhen ist ebenfalls Vielfalt für Sie und Ihn angesagt. Auch für Kinder gibt es ein breit gefächertes Schuhportfolio.

Mit über zwei Millionen Artikeln hat der Shop heute eines der größten Angebote im Netz. Neben Schuhen und Mode finden Sie auch Produkte aus den Bereichen:

  • Baumarkt: Bohrmaschinen, Heckenscheren, Gartengrills, Autoreifen etc.
  • Heimtextilien: Tischdecken, Vorhänge, Auslegware etc.
  • Möbel: Büromöbel, Tische, Schränke, Badmöbel etc.
  • Spielzeug: Konsolen, Brettspiele, Trampolins, Puppen etc.
  • Drogerieartikel: Parfum, Cremes, Pediküresets etc.
  • Haushaltsartikel und Großelektro: Waschmaschinen, Kühlschränke, Herde, Kaminöfen etc.
  • Elektronikartikel: TV-Geräte, Computer, Handys etc.

Qualität aus Tradition – die Markenvielfalt

Der Versandhändler setzt auf Tradition auf bewährte Labels. So kaufen Sie zum Beispiel klassische Jeans von Levi’s ebenso online wie eine Bohrmaschine von Black&Dekker. Bewährte Ware wie eine Bauknecht-Spülmaschine entdecken Sie ebenfalls sowie angesagte Modelabels wie Tommy Hilfiger. Unterteilt wird die Markenwelt der Mode in Standard- und Premiummarken. Zu den Premiummarken zählen beispielsweise Calvin Klein, Gerry Weber oder Bugatti. Auch bei Elektronik gilt: nur Top-Qualität. Die eigene Hausmarke Hanseatic bietet Kunden seit vielen Jahren ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die zentrale Frage: Wie gestaltet sich der Bestellvorgang und wie lässt sich sparen?

Ihren Otto-Gutscheincode lösen Sie während des Bestellvorgangs ein, indem Sie diesen in das dafür vorgesehene Feld eintragen. Legen Sie jedoch zunächst Ihre gewünschten Produkt in den Warenkorb. Wenn Sie Ihren Einkauf abschließen wollen, klicken Sie auf den roten Button „Zum Warenkorb“. Es öffnet sich dann Ihre Bestellübersicht mit dem Endbetrag Ihres Einkaufs. Klicken Sie anschließend auf den roten Button „Zur Kasse“.

Nun müssen Sie sich entweder anmelden oder kostenlos registrieren. Nachdem Sie sich angemeldet haben, erscheint erneut die Bestellübersicht. Unterhalb dieser finden Sie einen Link mit dem Hinweis „Gutschein/Rabatt“. Nachdem Sie darauf geklickt haben, öffnet sich ein Eingabefeld. Hinterlegen Sie dort Ihren Rabattcode und klicken Sie anschließend auf „Einlösen“. Ihr Preisnachlass wird automatisch geltend gemacht.

Wenn Sie bereits Ihre bevorzugte Zahlungsart und eine Lieferanschrift hinterlegt haben, müssen Sie lediglich noch den Button „Jetzt zum genannten Preis bestellen“ anklicken. Damit stimmen Sie zugleich den AGBs zu. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestellbestätigung per Mail, die Sie sich bei Bedarf ausdrucken können.

Ihr Warenkorb bei Otto

Ein kleiner Tipp:

Otto ist auch bei zahlreichen Partnerprogrammen wie Payback vertreten. Dort bekommen Sie einen Punkt pro zwei Euro Einkaufswert gutgeschrieben.

Auch mit der DeutschlandCard sammeln Sie bei Otto Punkte, und zwar 150 pro Einkauf.

In 2 bis 3 Werktagen oder schon morgen – die Versandarten

Für den normalen Paketversand fällt eine Pauschale von 5,95 Euro an, für Lieferungen per Spedition 29,95 Euro. Die durchschnittliche Versanddauer für lagernde Artikel beträgt 2 bis 3 Werktage für Pakete und 6 Werktage für Speditionsware.

Für ganz Eilige: die 24-Stunden-Lieferung

Für alle, die ihre bestellten Artikel so schnell wie möglich benötigen, bietet Otto die 24-Stunden-Lieferung an. Für die Lieferung am nächsten Werktag berechnet der Händler pauschal 9,95 Euro pro Bestellung und Lieferadresse. Die 24-Stunden-Lieferung ist gegen einen Aufschlag von 19,95 Euro auf den Standard-Lieferpreis sogar für Großgeräte oder Möbel möglich. Für alle 24-Stunden-Lieferungen gilt: Sie können nur ausschließlich die Artikel am nächsten Tag entgegen nehmen, die mit dem entsprechenden Symbol im Shop markiert wurden.

Lieferung direkt ins Wohnzimmer – Der Express-Versand

Zusätzlich ist bei Weißer Ware oder auch TV-Geräten je nach Verfügbarkeit eine Express-Lieferung möglich. Die Versandkosten betragen dann 29,95 Euro und enthalten die Aufstellung der Geräte am gewünschten Ort.

Alle ausführlichen Informationen zur Lieferung können Sie online einsehen.

Ein Hinweis: Bestellungen bei Kooperationspartnern können andere Versbedingungen erfordern.

Bis zu 100 Tage Zahlpause und mehr – Welche Bezahlarten Ihnen zur Verfügung stehen

Neben der Bezahlart „Vorkasse“ können Sie auch traditionell die Option „Rechnungskauf“ wählen. Bei ausreichender Bonität haben Sie dann nach Erhalt der Ware zwei Wochen Zeit, um die Rechnung zu begleichen. Der Rechnungskauf kann auch in eine Ratenzahlung bis zu 48 Monate umgewandelt werden. Bei größeren Anschaffungen lässt sich schon bei der Bestellung die Option „Ratenkauf“ auswählen. Auch hier wird zunächst die Bonität des Kunden abgefragt. Für noch mehr Sicherheit bei einem eventuellen Zahlungsausfall durch Krankheit oder Berufsunfähigkeit können Sie eine Ratenausfallversicherung abschließen. Bei finanziellen Engpässen kann die 100-Tage-Zahlpause weiterhelfen.

Beim Bezahlen mit der sogenannten Otto-Card nutzen Sie ein Prepaid-Guthaben, mit dem die Karte zuvor aufgeladen wurde.

Kreditkartenzahlung, PayPal oder andere Zahlungsarten werden nicht angeboten.

Wichtig zu wissen: Um im Shop einzukaufen, müssen Sie als Kunde registriert sein. Für alle Neukunden ist übrigens ein Gutschein reserviert. Diesen können auch Kunden, die seit mehr als drei Jahren nicht mehr im Shop bestellt haben, geltend machen.

24 Stunden, 365 Tage im Jahr erreichbar – der Kunde ist König

Sie haben eine Frage zur Bestellung oder benötigen eine Antwort zu einem Produkt aus dem Sortiment? Den Kundenservice erreichen Sie Telefon über die 01806 30 30 30 rund um die Uhr. Die Kosten betragen 20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz und maximal 60 Cent pro Anruf aus dem Mobilfunknetz. Alternative Kontaktmöglichkeiten sind auch der Chat oder Sie schreiben eine E-Mail an service@Otto.de.

Übrigens bietet Otto auch per SMS Hilfestellung. Senden Sie hierfür eine SMS mit dem Stichwort "Service" an die 6886. Die Kosten für diesen Service hängen vom jeweiligen Mobilfunkprovider ab.

Besonders innovativ ist die virtuelle Verkaufsberaterin Clara, die Ihnen bei Fragen gerne weiterhilft.

Mobil shoppen mit iPhone- oder Android-App

Seit 2011 ist das Sortiment in einer speziell für mobile Endgeräte optimierten Version abrufbar. Darüber hinaus bietet der Versandhändler eine eigene iPad-App mit zahlreichen Extrafunktionen für das Apple-Gerät sowie eine eigene App für Geräte mit iOS- oder Android-Betriebssystem. Die Downloadmöglichkeiten finden Sie auf einer speziellen Infoseite.

Otto auf Ihrem Handy!

Facebook und andere soziale Netzwerke

Das Unternehmen ist sehr aktiv in den sozialen Netzwerken. Auf Facebook folgen mehr als 600.000 Fans dem Kanal. Wenn Sie selbst Fan auf Facebook werden, erhalten Sie nicht nur Infos zu Aktionen und zum Sortiment, sondern Sie haben zudem die Möglichkeit, mit dem Service-Team auch über diesen Kanal Kontakt aufzunehmen oder Ihre Meinung öffentlich abzugeben. Auf YouTube können Sie sich wiederum die unterhaltsamen Otto-Werbespots ansehen oder sich Shopping-Inspirationen holen.

 

Bildquelle: otto.de